26.08.2017 Übungsdienst HFS

Am heutigen Samstagsdienst haben wir wieder das Hytrans Fire System zum Einsatz gebracht und aus dem Rhein Wasser angesaugt um es dann über eine Strecke von 1300m mit F- und A- Schläuchen zu fördern. Am Ende haben wir das Wasser mittels Wasserwerfer wieder in den Rhein gespritzt. Unser neues HLF war als Verstärkerpumpe für die Werfer mit B-Leitungen eingebaut.

Kleine Schlauchkunde:

A-Schläuche:  Durchmesser 110mm, genormte Länge 20m

B-Schläuche:  Durchmesser 75mm, genormte Länge 20m

C-Schläuche: Durchmesser 52mm, genormte Länge 15m

D-Schläuche: Durchmesser 25mm, genormte Länge 15m oder 5m

F-Schläuche: Durchmesser 150mm, Länge 50m ( nicht genormt )