Wiederaufnahme Übungsdienst am 18.06.2020

Am Donnerstag den 18.06.2020 nehmen wir wieder den Dienstbetrieb auf.
Aufgrund der Corona Pandemie, wird dies unter Hygiene Vorgaben erfolgen. Der nun aktualisierte Dienstplan wird gesondert verteilt. Leider dürfen wird den Übungsdienst der Jugendfeuerwehr noch nicht aufnehmen, dieser soll aber Stand heute nach den Sommerferien starten.
Bitte beachten Sie dass auch jetzt noch keine Praktikaten und Interessenten am Übungsdienst teilnehmen dürfen.

Übungsdienste FF bis auf Widerruf abgesagt.

Aktueller Stand 16.03.2020: Der Übungsbetrieb wurde komplett eingestellt.

Bei Einsätzen werden wir unabhängig davon zur Verfügung stehen.

Der Plan welcher heute Vormittag Online gestellt wurde ist damit überholt.

Wir melden uns wieder und bleiben SIe gesund.

Eingeschränkter Dienstbetrieb aufgrund Corona Pandemie

Wir haben aufgrund der aktuellen Lage den Dienstbetrieb dahingehend angepasst, dass nun zwei unabhängige Gruppen zeitlich voneinander getrennt den Übungsdienst aufrecht erhalten. Eine Vermischung der Gruppen soll vermieden werden.

Bitte beachten Sie das wir zur Zeit keine Besucher und Fremde empfangen dürfen. Ebenso bitten wir Interessenten per E-Mail zu uns Kontakt aufzunehmen und von einem Besuch abzusehen. Wir werden dann die weiteren Schritte besprechen.

Die Übungsdienste unserer Jugendfeuerwehr wurde komplett eingestellt. Änderungen zum Dienstbetrieb werden wir zeitnah mitteilen.

Danke für Ihr Verständnis. Wir versuchen für Sie weiterhin einsatzbereit zu bleiben.

Dienstplan 2020 – UPDATE 14.06.2020

Den Dienstplan für den Rest des jahres 2020 finden Sie hier.

WochentagDatumUhrzeit 
Samstag13.06.202008:15 – 13:30 Stadtschutz Wache 2
Donnerstag18.06.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Samstag20.06.202008:00 – 14:00Übungsdienst
Donnerstag25.06.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Samstag27.06.202008:15 – 13:30 Stadtschutz Wache 2
Donnerstag02.07.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Donnerstag09.07.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Samstag11.07.202008:15 – 13:30 Stadtschutz Wache 2
Donnerstag16.07.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Donnerstag23.07.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Samstag25.07.202008:15 – 13:30 Stadtschutz Wache 2
Donnerstag30.07.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Donnerstag06.08.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Donnerstag13.08.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Samstag15.08.202008:15 – 13:30 Stadtschutz Wache 2
Donnerstag20.08.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Donnerstag27.08.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Donnerstag03.09.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Donnerstag10.09.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Donnerstag17.09.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Samstag19.09.202008:00 – 14:00Übungsdienst
Donnerstag24.09.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Donnerstag01.10.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Donnerstag08.10.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Samstag10.10.202008:15 – 13:30 Stadtschutz Wache 2
Donnerstag29.10.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Donnerstag05.11.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Samstag07.11.202008:00 – 14:00Übungsdienst
Donnerstag12.11.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Donnerstag19.11.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Donnerstag26.11.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Donnerstag03.12.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Samstag05.12.202008:15 – 13:30 Stadtschutz Wache 2
Donnerstag10.12.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Samstag12.12.201918:00 – ???Weihnachtsfeier
Donnerstag17.12.202019:00 – 22:00Übungsdienst
Donnerstag31.12.202021:00 – ???Einsatzbereitschaft

Ein frohes neues Jahr 2020

Wir wünschen allen Besuchern unserer Seite ein frohes neues Jahr.

Das neue Jahr hat für uns nicht so stressig angefangen, da die Einsätze in der Silvesternacht überschaubar waren.

Am 03.01.2020 wurden wir dann zur Einsatzbereitschaft auf Wache 1 aufgrund eines Brandes in Lu-Gartenstadt Niederfeld alarmiert. Im Rahmen des Stadtschutzes wurden vom 5/71/1 mehrere Versorgungsfahrten durchgeführt. Unser Löschzug ist dann zu einem gemeldeten Brand einer Gastherme gefahren. Vor Ort hat sich die Lage schnell als viel harmloser herausgestellt und wir konnten kurze Zeit später wieder einrücken.

Der Brand in Lu-Gartenstadt Niederfeld wurde von der Berufsfeuerwehr gelöscht allerdings wurde eine Brandwache vor Ort über Nacht (22:00 – 08:00) benötigt. Dies haben wir mit dem 5/48/1 in 2 Schichten und Unterstützung der FF Ruchheim mit einer Drehleiter durchgeführt. Einer unserer Wechselladermaschinisten hat für die Verpflegungsgruppe mit einem WLF der BF den Abrollbehälter Verpflegung an die E-Stelle gebracht, damit über Nacht ein Platz zum aufwärmen und Getränke und Verpflegung vor Ort sind.

Frohe Weihnachten 2019

Wir wünschen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir sind von Silvesterabend bis zum Neujahrsmorgen mit 14 Frauen und Männer in der KatS Halle in Bereitschaft und besetzen unser HLF20 ( 5/46/1) und unser KatS-LF ( 5/48/1).

Neubau Gerätehaus Stand 23.12.2019

Unser Gerätehaus Neubau geht weiter und die Arbeiten sind zum Großteil beendet.

Es gibt noch Restarbeiten im Gebäude und bei den Außenanlagen welche vor unserem Umzug noch zu erledigen sind. Die neuen Spinde sind schon geliefert und die Möbel sind auch schon zum größten Teil da.

Großübung der Feuerwehr Lu 27.102019

Dieses Jahr wurde zum ersten Mal seit einigen Jahren wieder eine gemeinsame Großübung der Berufsfeuerwehr Lu und der Freiwilligen Feuerwehr Lu zusammen mit den SEG´n im Stadtgebiet, dem THW ,der DLRG, der Bahn, der BASF uvm. stattgefunden. Die angenommen Lage war ein Brand in einem Pendlerzug im Tunnel zur BASF.

Wir waren mit 28 Frauen und Männer als Zug 5 mit allen Fahrzeugen an der Übung beteiligt und haben die Menschenrettung aus dem Tunnel und dem Zug gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr durchgeführt.

Kerweumzug Maudach 12.10.2019

Beim diesjährigen Kerweumzug in Maudach haben wir wieder mit der Jugendfeuerwehr, einem Leiterwagen und dieses Mal mit unserem KatS-LF teilgenommen.

Die Veranstaltung hat wieder unseren Jungs und Mädels viel Spaß gemacht.

Einheitsinterne Großübung 14.09.2019

Am Samstag den 14.09.2019 haben wir im Würfelbunker am Rathaus Center unsere diesjährige Einheitsübung durchgeführt. Aufgrund von unsachgemäßem Umgang mit offenem Feuer ist zu einem Brand in den unteren Geschoßen des Bunkers gekommen und mehrere Personen mussten von den Kameraden unserer Einheit gerettet werden.

Die Auswertung der Übung erfolgt direkt im Anschluss und wir danken der Kameradin und den Kameraden der FF Oppau zur Stellung der „Opfer“ sowie den Kameraden der BF Lu und der FF Oppau zur Unterstützung in der Vorbereitung und Stellung der Beobachter.